ARBEITSRECHT

Die Begründung eines Arbeitsverhältnisses bedeutet für den Arbeitnehmer die Sicherung seiner Existenz. Der Kapitaleinsatz ist in der Regel die Arbeitskraft. Diese bedarf eines besonderen Schutzes, den die arbeitsrechtlichen Gesetze gewährleisten sollen. Das Arbeitsrecht ist ein Arbeitnehmerschutzrecht.

Während die Begründung eines Arbeitsverhältnisses die Sicherung der Existenz bedeutet, stellt der Verlust des Arbeitsplatzes eine erhebliche Existenzgefährdung dar. Welche Rechte hat der Arbeitnehmer während eines bestehenden Arbeitsverhältnisses und was ist im Falle der Beendigung des Arbeitsverhältnisses zu tun, führt zu Fragen, auf die es die richtigen Antworten zu finden gilt:

  • Worauf ist beim Abschluss eines Arbeitsvertrages zu achten?
  • Wie setzt man Ansprüche aus dem Arbeitsvertrag richtig durch?
  • Was ist bei Verlust des Arbeitsplatzes zu tun?
  • Habe ich Anspruch auf eine Abfindung?

Der auf das Arbeitsrecht spezialisierte Anwalt kennt die Antworten auf diese Fragen und hilft durch umfassende Beratung und im Streitfall bei der effektiven Sicherung und Durchsetzung der Arbeitnehmerrechte, sodass existenzgefährdende Situationen vermieden oder zumindest gemildert werden.

SIMONE GÖCKUS
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht mit Tätigkeitsschwerpunkten Erb- und Strafrecht, Opfervertretung und Seniorenrecht

DR. BERND ROOS
Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht, Betriebsverfassungsrecht und Sozialrecht